HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN.

»Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.«
Johann Wolfgang Goethe

Was passiert, wenn es am Tour-Tag regnet? Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Bitte sorgen Sie dafür, dass die Schülerinnen und Schüler geeignete Kleidung und Schuhe tragen.

Wie passen die Regionalpark-ScienceTours zum Schul- und Unialltag? Die Regionalpark-ScienceTours sind von Fachdidaktikern der Goethe-Universität Frankfurt am Main konzipiert und behandeln Themen aus dem Lehrplan der Sekundarstufe I. Dadurch wird nicht nur nachhaltig Basiswissen vermittelt, sondern Wissen auch praktisch genutzt und Kompetenzen gestärkt. Lehramtsstudierende sind aktiv an der Entwicklung der Regionalpark-ScienceTours beteiligt und in die Durchführung der Touren eingebunden. So erwerben sie frühzeitig wichtige pädagogische Kompetenzen.

Was sollen die Schülerinnen und Schüler am Tour-Tag mitbringen? Die Schülerinnen und Schüler sollten für den Tour-Tag unbedingt einen Rucksack mit Proviant für die Pause und etwas zu Trinken, Schreibzeug, wetterfeste Kleidung (ggf. Gummistiefel) mitbringen.

Wann finden die Regionalpark-ScienceTours statt? Die Regionalpark-ScienceTours finden an außerschulischen Lernorten im Freien statt, daher werden die Touren jeweils im Zeitraum von April bis September/Oktober 2017 und 2018 angeboten.

Wie kann ich die Klasse wieder abmelden? Falls Ihre Klasse an dem angemeldeten Termin doch nicht an der Regionalpark-ScienceTour teilnehmen kann, kontaktieren Sie uns bitte umgehend telefonisch oder schicken Sie eine E-MAIL an uns.

Gibt es an den Tour-Orten öffentliche Toiletten? Da die Touren draußen an Orten des Regionalparks stattfinden, können wir nicht bei jeder Tour eine öffentliche Toilette gewährleisten. Bitte stellen Sie sich und Ihre Klasse sich darauf ein, dass hier möglicherweise etwas Improvisationstalent gefragt sein wird.

Sie haben eine andere Frage zu den Regionalpark-ScienceTours? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine E-MAIL.